31. Januar 2013

AMU: Antique Green

Hallo ihr Lieben!


Nachdem ich bei diesem AMU entdeckt habe, dass Grün einfach immer geht, hab ich mich nochmal an Grün probiert!

Diesmal ist der Hauptdarsteller das MAC Pigment in "Antique Green"





Verwendet habe Ich viele verschiedene Paletten & Pigmente:


  • MAC Pigment "Antique Green" & "Melon"
  • Manhattan Perfect Eyes Eyeshadow Trio Safari Effects 
  • eine ausgelistete essence Mascara
  • Sleek Ultra Matte i-Divine Palette V2 Darks
  • Smashbox photo finish light primer
  • bare minerals matte foundation
  • Zoeva Bamboo Pinselset


Passend zum AMU trug ich den MAC Lippenstift Capricious, auf diesem Bild erkennt man die Farbe gut:




Wie findet ihr das AMU? Ist Grün bei euch auch eine Alltagsfarbe?



30. Januar 2013

What to take on holiday (Städtetrip)


Hallo meine Lieben :)

Da wir hier in der Schweiz eine Woche Semesterferien haben, werde ich vier Tage davon in Genf verbringen. Darum wollte ich euch heute zeigen was ich alles so mitnehme, beautytechnisch.
Ihr kennt das sicher, man packt, denkt am besten nehm ich noch das und das und das mit, schlussendlich ist es immer viel zu viel. Ich habe dieses Mal versucht mich wirklich einzuschränken, wahrscheinlich sind es aber immer noch zu viele Produkte.

Whatever, here we go :)




Teint:


  • Bourjois Healthy Mix Foundation: Meine neue Lieblingsfoundation! Sowohl Ton als auch sonstige Eigenschaften sind super.
  • Catrice Prime and Fine Highlighter: Wunderschön und natürlich, ausserdem geht er immer.
  • Catrice Camouflage: Hab ich erst kürzlich gekauft, bin aber nach den ersten Versuchen damit sehr zufrieden.
  • Sleek Blush Suede: Eine wunderschöne natürliche Farbe, die auch zu allem passt.
  • Catrice Prime and Fine Smoothing Refiner: Macht die Poren etwas kleiner und ist ein toller Primer.
  • p2 matte dream Eyeshadow Brown chic: Verwende ich immer zum Konturieren, eignet sich dafür super.
  • Essence transparentes Puder: Ein leichtes Puder, was nur sehr leicht mattiert, eignet sich super für meine trockene Haut.
  • L'oreal studio secrets Duo Blush: Das Braun lässt sich super zum leichten Konturieren verwenden.

Lippen:


  • Revlon Lip Butter Creme Brulee: Hach, die Lip Butters werden ihrem Hype wirklich gerecht. Dieser hier ist ein tolles Nude.
  • Catrice Lipstick And the Oscar goes to: Mein absoluter Lieblingslippie farbtechnisch. Eine wirklich schöne Farbe.
  • Mac Captive: Hält sehr lange und hat eine tolle beerige Farbe. Ist leider etwas trocken.
  • p2 Sheer glam Lipstick Notting Hill: Entspricht ziemlich genau meiner natürlichen Lippenfarbe und ist somit für mich ein yourlipsbutbetter-Ton.
  • Kiko Precision Lip Pencil 311: Passt farblich zum Catrice Lippenstift.

Augen:



  • Sleek Oh so Special Palette: Eine schöne Palette mit der man viele verschiedene Looks schminken kann.
  • Sleek the Original Palette: Für sie gilt das gleiche wie für die andere Sleek Palette, die Pigmentierung ist der Hammer und die Farben auch.
  • Mac Patina: Meine neuste Mac Errungenschaft, ein zarter Lidschatten, der für mich auch immer passt.
  • Rival del Loop Eyeshadow Base: Meine Lieblingsbase :)
  • Yves Rocher Kajal Bleu nuit: Ein tolles Dunkelblau, mag den Kajal sehr gerne um damit einen Lidstrich zu ziehen.
  • Catrice Cmon Chameleon: Den Lidschatten habe ich euch bereits gezeigt. Ich bin immer noch absolut verliebt in die Farbe.
  • Maybelline Gel Eyeliner Black Pink Diamonds: Viel mehr als in der Review kann ich nicht sagen, die Farbe ist einfach nur grandios.
  • Kiko Quattro Luxorious Gold and Plum: Auch zu diesem Produkt hab ich *hier* bereits etwas dazu geschrieben und geschminkt. Vor allem das schmutzige Gold hat sich zu einem Favoriten etabliert.
  • Covergirl Lash Blast Volume Mascara: Ist ein Dupe zu meiner heissverehrten False Lash Effect Mascara von Max Factor. Macht wunderschöne Wimpern und ausserdem kriegt man mit ihr jedes gewünschte Ergebnis hin (natürlich bis super voluminös)


Was nehmt ihr beautytechnisch mit? Mehr oder weniger? Ist es bei euch auch immer viel zu viel?


29. Januar 2013

p2 - zwei Lacke, die das Sortiment verlassen...

Hallo ihr Lieben!

Heute gibts von mir einen Post zu zwei Lacken, die das Sortiment von p2 verlassen werden.
Wir ihr im News-Post von gestern nachlesen konntet (Link im Menü!) verlassen ziemlich viele Lacke das p2 Sortiment, hoffen wir da doch mal auf tolle neue Farben :)
Ich besitze 2 der Lacke, die das Sortiment verlassen:



830 perfectly good        &        672 sandy time


830 - perfectly good:
Hier findet ihr ein NOTD zu dem Lack
Dunkles Tannengrün, Gel Finish
Der Lack deckt in einer Schicht fast ganz, in zwei Schichten perfekt. Er trocknet einigermaßen schnell, man sollte dennoch 3 Stunden vor dem Schlafen gehen lackieren. Der Lack wird weder streifig noch fleckig, hält bei mir über eine Woche selbst ohne Top Coat problemlos auf den Nägeln und lässt sich einfach entfernen. 
Kaufempfehlung!


672 - sandy time:
Dreckige Sandfarbe, Gel Finish
Der Lack deckt in einer Schicht fast ganz, bei zwei, drei,.... Schichten deckt er aber wird fleckig und streifig. Er trocknet einigermaßen schnell, man sollte hier aber auch wieder 3 Stunden vor dem Schlafen gehen lackieren. Er hält knapp eine Woche ohne Top Coat und lässt sich einfach entfernen. Leider wird der Lack aber bei mehr als einer Schicht sehr fleckig und einfach kompliziert zu lackieren.
keine Kaufempfehlung!


Wie findet ihr die Lacke? 

26. Januar 2013

Inspiration: caught in a dream



Heute möchte ich euch gerne ein sehr hübsches AMU von einer hübschen Bloggerin zeigen!
Den Blog gibts noch nicht lange und dieses AMU ist ihr erster Post, ich bin ihr aber direkt gefolgt. Eine solche Bildqualität und dann auch noch eine so schöne Kombination findet man sehr selten :)

Schaut euch doch mal ihren Blog an! :)





Hautunreinheiten #3 - wie bekomme ich sie (schnell) weg?

Hallo meine Lieben!
Heute gibts den dritten Teil der Blogserie zu Hautunreinheiten! Hier findet ihr die bisherigen Posts:


Hautunreinheiten #1 - Entstehung & Ursachen
Hautunreinheiten #2 - Vorbeugung



Heute geht es darum, wie man Hautunreinheiten (schnell) wegbekommt!



1. Antibakterielle & keratolytisch wirkende Cremes

Wenn ihr eure Hautunreinheiten loswerden wollt, empfiehlt es sich, Spezialcremes zu verwenden, die antibakteriell und keratoylitisch wirken. Keratolytisch bedeutet, dass die Creme Substanzen enthält, die die Ausgänge der Talgdrüsen öffnen und der gestaute Talg so abfließen kann. Es gibt mehrere Substanzen, die keratolytisch wirken:


Die Spezialcreme solltet ihr direkt auf den Pickel auftragen, auf keinen Fall im ganzen Gesicht! Sie trocknen die Haut viel zu sehr aus! Nach dem Auftragen der Creme solltet ihr auch auf jeden Fall eure Unreinheiten in Ruhe lassen! 


Ich habe bisher nur Erfahrungen mit Produkten mit Salizylsäure, Fruchtsäure und Urea. Ihr findet dazu Reviews auf dem Blog:


Es gibt Produkte mit Salizylsäure, Fruchtsäure, Urea oder der anderen oben genannten Stoffe sowohl in der Drogerie als auch in der Parfümerie und Apotheke. Ihr findet sie in jeder Preisklasse! 



2. Zink

Ihr habt doch sicher alle mal gehört, dass Zahnpasta gegen Unreinheiten hilft? Okay. Das stimmt nämlich teilweise. In Zahnpasta ist Zink enthalten, ein Stoff der bei Hautunreinheiten hilft.  Aber in Zahnpasta sind auch ätherische Öle enthalten, die alles sehr viel schlimmer machen und die Entzündung fördern!
Also schmiert euch lieber keine Zahnpasta ins Gesicht sondern sucht euch spezielle Produkte, die Zink enthalten!

Reviews bei uns:


Produkte, die Zink enthalten findet man in allen Preisklassen in der Drogerie, Parfümerie und Apotheke. Man findet sie auch bei Naturkosmetik-Marken!



3. Dampfbad

Es wird oft empfohlen, ein Mal pro Woche ein Gesichtsdampfbad mit Kamillie durchzuführen. Dazu füllt man einen Topf mit Wasser, erhitzt das Ganze und gibt dann Kamillentee hinzu. Anschließend hält man den Kopf über das Wasser und bedeckt den Kopf mit einem Handtuch. 
Durch den Wasserdampf und das Schwitzen werden die Poren geöffnet und von Verstopfungen befreit. Die Kamille bekämpft bereits entzündete Pickel und beruhigt die Haut. 
Das Bad sollte man mindestens 15 Minuten durchführen.
(Quelle: www.paradisi.de)



4. Hausmittel

Es gibt verschiedene Hausmittel, die gegen Pickel helfen!

Teebaumöl und Zitronensaft werden nicht nur verwendet um Pickel und Mitesser loszuwerden sondern auch zur Vorbeugung. 

Diese natürliche Methode wirkt antibakteriell und entfernt überschüssigen Talg von der Haut. [...] Die Säure bekämpft Bakterien auf der Haut. Diese Hausmittel werden, verdünnt oder pur, auf ein Wattepad gegeben und anschließend auf dem Gesicht verteilt. Mund- und Augenpartien werden ausgespart.
Quelle: (www.paradisi.de)

Außerdem beugen auch Bittersalz und Kieselerde in Form einer Maske Unreinheiten vor und helfen effektiv! Sie ziehen Unreinheiten und Gifte aus der Haut!



5.  Meine Notfallhelfer

Ich persönlich habe auch einige Notfallhelfer - einige davon habe ich durch Zufall selber entdeckt aber andere habe ich auch auf anderen Blogs gefunden! Die folgenden Produkte helfen mir persönlich sehr gut gegen Pickel!

Rival de Loop 2in1 Tuch
Ich drehe den Wasserhahn auf heiß und halte das Handtuch so lange darunter, bis ich es nichtmehr aushalte. Dann drücke ich mit dem Handtuch so lange auf einen Pickel, bis ich die Hitze des Handtuchs an dieser Stelle nichtmehr spüre. Das wiederhole ich an allen Pickeln. Es lindert die Entzündung und bei 2 Anwendungen pro Tag sehe ich schon am nächsten Tag deutliche Ergebnisse! :)

essence pureskin anti-spot gel
Trage ich großzügig auf meine Pickel auf, sei es ein ganz frischer, noch entstehender Pickel oder ein alter, der einen dunklen Fleck hinterlassen hat oder ein schrecklich entzündeter und schmerzhafter. Das Gel trocknet nach einer halben Stunde an, wird weiß und hart. Der Pickel wird ausgetrocknet und die Entzündung wird reduziert. Nach spätestens 3 Anwendungen ist selbst der am schlimmsten entzündete Pickel fast verschwunden, wenn nicht sogar schon ganz. Dunklere Flecken durch alte Pickel verschwinden schon nach 1-2 Anwendungen und meine Haut ist viel reiner! Ich trage das Produkt auf, sobald ich daheim bin und habe es nachts neben mir liegen - trage es immer wieder auf! Top-Produkt für unschlagbaren Preis! Hätte ich von essence nicht erwartet!



Ich hoffe, der Post konnte ich weiterhelfen! :)

Nächste Woche geht es weiter mit

Hautunreinheiten #4 - Kaschieren



25. Januar 2013

essence beauty friends your cupcake eyeshadow palette

Hallo meine Lieben! 

Heute gibts von mir eine Review und Swatches zur essence your cupcake eyeshadow palette. Die Palette ist nicht zu kaufen sondern es gibt sie ausschließlich im essence beauty friends Forum zu erarbeiten!
Durch das Sammeln von Punkten (ihr braucht 500 für die Palette) durch Beiträge und Sonstige Aktivitäten im Forum könnt ihr euch die Palette nach Hause schicken lassen.


Versand
Die Palette kommt gut verpackt in einem kleinen Kartonumschlag an. Der Versand dauert nicht allzu lange. 


Design
Die Palette besteht aus Karton, die Grundfarbe ist schwarz mit pastellfarbenen Illustrationen. Die Illustrationen sind sehr niedlich und passen perfekt zum Thema "your cupcake". Ich mag dieses leicht japanisch-süße Aussehen sehr und sie ist wirklich ein kleiner Hingucker.




Öffnet man den oberen Deckel, kommt das zum Vorschein:




Ein niediches 3D-Design passend zum Thema mit einem Cupcake :)
Außerdem ein relativ großer Spiegel, der sogar mit einer Schutzfolie beklebt ist!
Unterhalb dieses Deckels befindet sich eine "Schublade". Mithilfe eines sehr stabilen Bändchens zieht man die eigentliche Palette aus dem Karton. Dazu musste ich sogar einige Kraft anwenden, ist also alles absolut sicher verpackt :D




Man kann den ausziehbaren Teil sowohl ganz herausnehmen, als auch nur fast ganz herausziehen. Für die Fotos hab ich ihn mal ganz herausgenommen.





Inhalt
In der Palette befinden sich 12 Lidschatten, 2 Eyeliner (braun+ grau) und 2 Pinsel (Lidschatten + Eyeliner).
Die Pfännchen sind sehr fest in den Karton geklebt und die Pinsel kommen in einem kleinen Plastiktütchen.





Lidschatten
Die Palette beinhaltet insgesamt 12 Lidschatten in verschiedenen Farben. Es sind sowohl gut deckende, bunte Lidschatten als auch sheere, neutrale Lidschatten enthalten:




Ich persönlich mag die Farbzusammenstellung sehr. Sie ist sehr praktisch für jeden Anlass, da die Palette sowohl neutrale als auch bunte Farben enthält.

Bei mehreren Lidschatten denkt man sich auf den ersten Blick, sie wären matt - sind sie aber nicht. Es gibt sowohl schimmernde Lidschatten in der Palette als auch fast matte. Die fast matten sind aber nicht matt, da sie wiiiinzig kleine Glitzerpartikel enthalten, je nach Farbe mehr oder weniger :D

Hier die Swatches (1. Bild Tageslicht, 2. Bild Blitzlicht):




Die Swatches sind alle ohne Base entstanden, die Pigmentierung der Lidschatten empfinde ich als gut. Nicht sehr gut aber durchaus gut. Der am stärksten deckende Ton ist das Bronze, der am wenigsten deckende das Hautfarben (3. von rechts, kaum zu sehen obwohl geschichtet!)


Nun zu den einzelnen Lidschatten (Reihenfolge: Swatches von links nach rechts)

  • Ein knalliges Mittelblau, erinnert an das Meer. Fast matt, wenige Schimmerpartikel, die zu einem Satin-Finish führen.
  • Ein wunderschönes Violett, schimmert leicht silbernd, auch nicht matt sondern Satin-Finish.
  • Ein edles Rosé, welches mich stark an das Veluxe Pearl Finish von MAC erinnert. Schöner silberner Schimmer und trotz des hellen Farbtons relativ gut deckend.
  • Ein neutrales Braun, sehr gute Deckkraft mit leichtem silbernen Schimmer. Wird leider etwas fleckig.
  • Ein knalliges Tannengrün, fast matt mit kaum Schimmerpartikeln, wird leider leicht fleckig aber deckt gut.
  • Ein besonderes grünliches Silber, stark schimmernd, gut deckend. 
  • Ein stark deckendes Bronze, sehr gut pigmentiert und sehr stark schimmernd. 
  • Ein subtil schimmerndes Cyan, gut pigmentiert und gut deckend. Sehr pudrige Textur.
  • Ein blaues Silber, stark schimmernd und sehr gut pigmentiert! Sehr hohe Deckkraft.
  • Ein sehr neutrales Hellbraun/Hautfarben. Leider leicht schimmernd aber trotzdem gut zum Verblenden!
  • Ein schönes Hellbraun, fast Taupe. Edler silberner Schimmer und gute Deckkraft!
  • Ein gelbliches Silber, fast Champagner. Sehr schimmernd, gute Deckkraft und sehr gut pigmentiert. Eignet sich sehr gut zum Highlighten!


Die Lidschatten krümeln leider alle, was man auf folgendem Foto sehr gut erkennen kann:
(nach 2-3 mal benutzen)





Eyeliner
Es sind zwei Eyeliner in der Palette enthalten:




  • Braun: Ja ich weiß - er sieht schwarz aus. Ich bin beim ersten Swatch auch total erschrocken :D aber es handelt sich hier tatsächlich um ein (sogar rötliches) Braun. 
  • Grau: Hier entspricht der Swatch genau dem Farbton in der Palette. Ein leicht bläuliches Grau.


Beide Eyeliner sind sehr gut deckend, lassen sich problemlos schichten und sind nach wenigen Minuten absolut wischfest!

Hier die Swatches:
(oben Tageslicht, unten Blitzlicht)





Pinsel
In der Palette sind außerdem 2 Pinsel enthalten:

(oben Tageslicht und von der Seite, unten Blitzlicht und von oben)




  • grüner Lidschattenpinsel: Ein sehr flacher Pinsel, relativ kurz und vorne sehr löchrig geschnitten... Eignet sich aber trotzdem gut zum Auftragen von Lidschatten, ich benutze ihn aber gerne als Lippenpinsel.
  • lila Eyelinerpinsel: Sehr dünn, vorne abgeschrägt und kerzengerade geschnitten! Eignet sich sehr gut fürs Auftragen & Ziehen des Lidstrichs, ich bin begeistert :)





man bekommt diese Palette für 500 Punkte in der beautyfriends.eu Community. Die Punkte sind sehr leicht zu erreichen wenn man sich jeden Tag kurz Zeit nimmt.

Ich danke Fa für mein Exemplar, sie hat mir die Palette nämlich geschickt, da sie die Punkte zweimal zusammen hatte :D

Was haltet ihr von der Palette? Wäre sie was für euch? 

& nehmt doch kurz an unseren Umfrage ganz oben in unserer Sidebar teil!



24. Januar 2013

Projekt Use it! #4



Wie immer unsere Produkte der letzten zwei Wochen mit Bildern & kurzem Text und dann unsere neuen Produkte :) 

Céline



  • Catrice C'mon Chameleon - habe ich fast jeden Tag getragen und ich mag ihn sehr!
  • MAC Expensive Pink - sehr hübsch in der Kombination mit Chameleon aber sonst nicht so oft zum Einsatz gekommen
  • Rival de Loop eyeshadow duo 11 cherry plum - kein einziges Mal benutzt, wollte keinen Nude-Look in den letzten Wochen :\





  • essence urban messages lipstick - ein einziges Mal benutzt, dann kaufte ich mir zwei neue Lippenstifte und ich war total abgelenkt :D

  • essence kajal pencil 08 Teddy - es kam allgemein nie Kajal zum Einsatz die Woche, war auch eher grün auf den Augen unterwegs


Neue Produkte:




MUA Undressed Eyeshadow Palette
Liegt schon lang hier rum, kaum benutzt obwohl sie ein Dupe zur Naked Palette ist, die ich anschmachte.. :)
Wird also mal ausgiebig benutzt, hier die Swatches:




Catrice Coolibri Colour refreshing lip balm
Wurde eine Zeit lang andauernd benutzt, da das Teil wirklich toll ist! Dann kam ein anderer Labello zum Einsatz, wie das eben so ist. Jetzt aber wieder! <3


Kommt ab jetzt mal jeden Tag auf die Wasserlinie um wacher zu wirken, hat mich vorgestern nämlich wieder ansehbar gemacht :D



Fa





  • MNY Blush 501: Mag ich ganz gerne, aber die Farbe ist schlussendlich doch nicht so meins. Andere Sachen gibt es hier nicht zu bemängeln. 
  • P2 matter Lidschatten brown chic(?): Ist mein Liebling wenn es ums Konturieren geht. Lässt sich super auftragen, ganz leicht oder auch etwas stärker.
  • Artdeco All in one Mascara: Eine Review dazu findet ihr bereits *hier*. Ich habe meine Meinung seitdem nicht geändert und hoffe nun, dass sie bald leer ist. 
  • Essence Fantasia Highlighter: Ein sehr schöner Highlighter, über die Haltbarkeit kann ich hier aber nicht wahnsinnig viel sagen, da ich das bei Highlightern immer sehr schwierig zu Beurteilen finde.
  • Maybelline Concealer: Der Concealer an sich ist ein Top Produkt, leider zu hell für mich. Ich mische ihn einfach mit etwas meines (zu dunklen) Maybelline Fit me Make ups, dadurch verliert er leider an Deckkraft, aber wenigstens stimmt die Farbe.
  • Yves Rocher Puder: Deckt zwar kaum, betont aber dafür auch keine trockenen Stellen oder ähnliches, sondern mattiert nur. Werde ich mir aber aufgrund des eher hohen Preises nicht nachkaufen.
  • NYX Eyeshadow Palette Caviar & Bubbles: Finde ich ganz nett, vor allem zum Maybelline Gel Eyeliner, aber kein Must have oder so. Hier fehlen mir etwas die dunklen Töne. (Review *hier*)
  • Catrice Lidschatten Have you seen Alice: (Swatch gibt es *hier*) Das Grün ist zwar wunderschön, aber für mich im Alltag nicht tragbar. Vielleicht probiere ich mit ihm mal einen Lidstrich oder so, anstatt ihn auf das ganze Lid aufzutragen.
  • Catrice Lippenstift Marlenes Favourite: Kam sehr oft zum Einsatz, die Farbe ist sehr toll und der Lippenstift hält lange. Mir gefällt auch das Matte sehr gut obwohl mir das normalerweise bei Lippenstift nicht so wichtig ist.
  • Catrice Salsa Cubana: Wurde sehr selten benutzt, orange passt einfach nicht in den Winter. (okay jetzt nach 3 gescheiterten Versuchen orangliche Töne im Winter zu verwenden hab auch ich das kapiert!)
  • Blistex Lip Tone: Ein tolles, pflegendes Produkt, da gibt es meiner Meinung nach nichts zu bemängeln. 
  • Maybelline Gel Eyeliner Black Pink Diamonds: Die Review dazu gibt es *hier*. Hab ihn praktisch täglich genutzt, ein Top Produkt mit einer hammer Farbe.
  • Catrice Lidschatten Sitting on a volcano: Jetzt ist es wohl offiziell, wir beide werden uns nie richtig Nahe sein. Ich werde mit der Farbe einfach nicht warm, egal wie ich sie kombiniere.



Neue Produkte:





  • Catrice Blush Hollywood 40ies LE: Ein sehr natürliches, leicht pigmentiertes Blush, mit dem man nicht viel falsch machen kann.
  • Essence Wild Craft Lidschatten: Ich trage sehr, sehr selten Violett, aber diesen Ton stelle ich mir sehr schön leicht aufgetragen in der Lidfalte vor.
  • Catrice SpectaculArt Lipstick Revel the red: Ein sheeres Pink, das auch immer geht.
  • Manhattan Intense Effect: Ich trage diesen graubraunen Lidschatten nur sehr selten, aber vielleicht passt er ja zum Lila Wild Craft Lidschatten. Ich hoffe ich werde ihn nach diesen zwei Wochen etwas öfters tragen.
  • Kiko Lip Pencil: Eigentlich eine tolle Farbe, ich werde sie wohl auf die ganzen Lippen auftragen. Mal sehen wie sie sich so macht.
  • Yves Rocher 2 in 1 Kajal: Beide Farben gefallen mir hier sehr gut, aber im Alltag habe ich sie bisher noch nie getragen.
  • Avon Ultrashock max Mascara: Einer meiner Lieblinge, verklumpt aber wenn man sie schichtet.



22. Januar 2013

NOTD: iridescent butterfly wings are more than words

Ja, wieder so ein komischer Titel aus zwei Nagellacknamen... :D

Aber wartet bevor ihr den Lack seht,
Ich MUSSTE ihn haben!




Das ist der Artdeco Lack Nr 245 "iridescent butterfly wings" und daneben der essence hugs and kisses glitter topper "more than words"
Beide Lack sind aus aktuellen LE's und sind erst vor kurzem in die Läden gekommen, ihr habt also noch gute Chancen! ;)

Ich habe zwei Schichten des Artdeco Lackes und eine des glitter toppers lackiert. Dann noch einen Überlack darüber! Alle Lacke haben superschnell getrocknet, dies hat mich besonders überrascht weil man ja nicht so viel von den Artdeco Lacken hört und ich schlechtes erwartet hatte... 
Nach einer Schicht war der Artdeco Lack schön perlmutt schimmernd und nicht deckend. Bei zwei Schichten ist der Lack wunderschön schimmernd und fast komplett deckend, bei drei Schichten komplett deckend. Er ist leider streifig, wie das bei solchen Lacken oft der Fall ist! 
Das streifige ist aber nichtmehr so sehr sichtbar, wenn man einen Überlack lackiert! 
Wie gesagt ist die Trockenzeit wirklich sehr kurz also konnte ich auch schnell den glitter topper lackieren, der garkein Problem war! :) Trocknete auch superschnell und ist wirklich sehr schön anzusehen!

Die Farbe changiert zwischen einem lila und einem hellblau, schaut euch doch einfach mal das Fläschchen im Laden an! :)
(diese komischen Pünktchen kommen nicht vom Lack sondern vom glitter topper)




Bei diesem Lack spalten sich meine und Fas Meinung - Was denkt ihr? 


20. Januar 2013

AMU: Pinker Glimmer-Flimmer


Bei Lullabees findet gerade ein Gewinnspiel statt, bei dem man ein wunderschönes Mac MSF in Porcelain Pink gewinnen kann. Aufgabe dabei ist es ein Augenmake Up zu schminken oder ein Nageldesign zu kreiren mit den Farben Rosa und Pink.
Da ich absolut unbegabt bin wenn es um Nägel geht, habe ich mich für das AMU entschieden.

Und hier seht ihr mein Ergebnis:






Leider wollte meine Kamera den Glitzer unter den Augenbrauen nicht richtig einfangen, er sah eigentlich so aus wie auf Bild Nummer 2. 

Ich wünsche allen die mitmachen ganz viel Glück :) 




19. Januar 2013

Hautunreinheiten #2 - Vorbeugung


Hallo meine Lieben!

Letzte Woche hatte ich ja schon im ersten Teil dieser Blogserie erklärt, wie Hautunreinheiten entstehen und welche Ursachen dies hat. Hier kommt ihr zum ersten Teil:





Heute geht es um die Vorbeugung von Hautunreinheiten - was ihr alles beachten solltet und tun könnt, um Hautunreinheiten besser zu vermeiden!


1. Reinigung

Die Haut sollte am besten 2 mal täglich gereinigt werden, besonders wenn ihr Kosmetik benutzt! Reinigt ihr eure Haut nicht, verstopfen die Poren und es entstehen Unreinheiten, dies ist im letzten Teil genauer beschrieben.
Ihr solltet deshalb zuerst auf jeden Fall euer ganzes Makeup entfernen, Makeup-Entferner und Augenmakeup-Entferner gibt es in der Drogerie, Parfümerie und der Apotheke zu günstigem und teurem Preis. Man findet auch Makeup-Entferner bei Naturkosmetik-Marken! Es gibt welche, die speziell für wasserfestes Makeup geeignet sind und man unterscheidet auch zwischen ölhaltig und ölfrei. Außerdem gibt es flüssige Makeup-Entferner, Reinigungstücher und Reinigungspads :) Ihr werdet also ganz bestimmt fündig und findet einen Guten für eure Haut. 

Hier findet ihr unsere Posts zu MU/AMU-Entfernern!


Außerdem solltet ihr eure Haut nach dem Makeup-Entferner noch mit einem Reinigungsgel, einer Reinigungscreme oder einem Reinigungspeeling reinigen! Diese findet man auch in der Drogerie, Parfümerie und in der Apotheke zu jedem Preis, außerdem auch bei Naturkosmetik-Marken...
Einmal pro Woche solltet ihr eine antibakterielle Gesichtsmaske verwenden, die das Entstehen von Unreinheiten sehr gut verhindert!

Hier findet ihr unsere Posts zu:

Balea Seifenfreie Waschlotion von Balea
Clinique flüssige Gesichtsseife von Clinique für sehr fettige Haut
Balea young care 3in1 Reinigung, Peeling, Maske mit Fruchtsäure
Garnier Hautklar 3in1 Reinigung+Peeling+Maske
Neutrogena Visibly Clear Pink Grapefruit Tägliches Waschgel



2. Klärung

Ihr solltet eure Haut außerdem klären, am besten mit einem Gesichtswasser oder auch Gesichtstonic!


Das Klären der Haut soll die Haut von Rückständen des Reiniungsproduktes befreien, bei fettiger Haut leicht desinfizierend wirken, und die Haut möglichst pflegend erfrischen. 


Bei Wikipedia findet man im Artikel "Reinigungswasser" eine gute Beschreibung:

Gesichtswasser oder auch Tonic eignet sich zum Nachreinigen, Tonisieren und Erfrischen der Haut. Hauptbestandteil dieser Reinigungswasser ist destilliertes Wasser, welches wasserlösliche Bestandteile der Haut wie Schweiß und Schmutz entfernen soll. Entfettende und desinfizierende Produkte enthalten zwischen 20 % und 50 % Alkohol (Ethanol oder Isopropanol). Der Alkoholanteil unterstützt die Reinigungswirkung der auf der Haut verbliebenen Schmutzteilchen, wie z. B. Cremereste, Hautfett und andere fettlösliche Bestandteile. Da er auf der Haut leicht verdunstet, entzieht er der Haut Wärme (Verdunstungskälte) und wirkt so erfrischend und kühlend. Kühlende Substanzen wie Menthol oder Kampfer unterstützen diesen Effekt. Adstringentien wie Hamamelisextrakt (Pflanzenauszug aus derZaubernuss), Alaun (Kaliumaluminiumsulfat) oder Säuren (Zitronen-, Milch- oder Weinsäure) wirken entquellend auf die obere Hautschicht, ziehen die Poren zusammen und machen die Haut widerstandsfähig. Es können auch entzündungshemmende, beruhigende Wirkstoffe wie Bisabolol oder Azulen aus der Kamille beigefügt sein. Gesichtswasser sind vom pH-Wert (4 - 5,5) sauer eingestellt, um nach einer Hautwäsche den hauteigenen pH-Wert wieder herzustellen. Dann folgt das Auftragen von Pflegeprodukten. Je nach Hauttyp und Hautzustand sollte ein entsprechendes Produkt ausgewählt werden. Eine trockene Haut zeichnet sich durch Feuchtigkeitsmangel (häufig verwechselt mit einem Mangel an Fett) aus und sollte mit alkoholarmem bzw. alkoholfreiem Reinigungswasser behandelt werden, während eine fettige Haut alkoholhaltige Gesichtswasser vertragen kann.


Gesichtswasser & Gesichtstonic findet man ebenfalls in allen Preisklassen in der Drogerie, der Parfümerie und der Apotheke! Sie sind auch bei Naturkosmetik-Marken erhältlich und wie im Artikel beschrieben gibt es sie mit Alkohol und ohne. Wie bei der Reinigung: Findet das passende Reinigungswasser für eure Haut!

Hier findet ihr unsere Posts zu Gesichtslotionen und Gesichtswassern!



3. Pflege

Nach dem Reinigen & Klären solltet ihr die Haut auf jeden Fall pflegen! Dazu solltet ihr je nach Hauttyp (sehr trocken, trocken, Mischhaut, ölig, sehr ölig) eine für euch passende Hautpflege verwenden! Es gibt Hautpflegeprodukte wieder in allen Preisklassen und auch in der Naturkosmetik! Dann gibt es auch noch verschiedene Arten der Hautpflege, ich rate euch vor allem zu einer Tagescreme, die ihr jeden Morgen nach der Reinigung auftragt. Abends nach der Reinigung könnt ihr dann entweder wieder eure Tagescreme auftragen oder eine spezielle Nachtcreme - meistens sind diese reichhaltiger!


Tagescremes sind darauf ausgelegt über den ganzen Tag Feuchtigkeit zu spenden, ohne die Haut fettig erscheinen zu lassen. 



Tagespflegeempfehlungen für euren Hauttyp:
(Quelle: www.schoen-aussehen.de)

  • empfindliche Haut: milde und schützende Tagescreme
  • trockene & reife Haut: sehr feuchtigkeitsspendende Tagescreme
  • fettige Haut: nicht zu ölhaltige, am besten Ölfreie Pflege
  • Mischhaut: mattierende, pflegende und schützende Tagescreme
  • reifere Haut: Tagescreme mit Antifaltenwirkung: versorgt die Haut mit allen notwendigen Nährstoffen und besonders viel Feuchtigkeit

Nachtpflege:


Ich zitiere hier zwar relativ viel von dieser Seite aber die Beschreibung zur Nachpflege (und des Feuchtigkeitsfluids) ist richtig gut: 
(Quelle: www.schoen-aussehen.de)



Nachtcremes sind meist sehr reichhaltig an allen wichtigen Nährstoffen die während des Schlafs optimal von der zuvor gereinigten Haut aufgenommen werden können. Empfindliche Haut kann sich so über Nacht regenerieren und beruhigen. Bei reiferer Haut kann durch spezielle AntiFalten-Nachtpflege die Faltentiefe reduziert werden und trockene Haut bekommt über Nacht eine Intensive Feuchtigkeitspflege. Normale Haut kommt meist mit einer einfachen Nachtcreme mit Vitaminen zurecht. Auch fettige Haut braucht Pflege. Hierbei sollte man auf ein Beauty-Produkt zurückgreifen, das die Talgproduktion reguliert und antibakterielle Wirkstoffe enthält. Bei der Pflege der Mischhaut sollte man die Nachtcreme auf Stirn, Nase und Wangen nur sparsam auftragen, dafür aber an Wangen und Hals mehr von dem gewählten Beauty-Produkt anwenden. Wenn die Nachtcreme auf die leicht angewärmte Haut aufgetragen wird, können die Wirkstoffe in die damit geöffneten Poren besonders gut eindringen und pflegen. Wichtig ist, dass man die Beauty-Pflege immer nur auf der vorher gründlich gereinigten Haut aufzuträgt.


Feuchtigkeitsfluid:

Fluides eignen sich besonders bei fettiger Haut, das sie weniger Öle enthalten oder auch ganz ölfrei sind. Sie enthalten, genauso wie Cremes, Vitamine und Nährstoffe, sodass auch die fettige Haut optimal versorgt wird. Zusätzlich enthalten diese speziellen Fluides Wirkstoffe, die die Talgproduktion vermindern sollen und antibakteriell wirken, sodass Pickel und Rötungen vermindert werden. Tagsüber können diese Fluids auch gut bei Mischhaut angewendet werden, wobei man für die Wangen und den Hals eventuell zusätzlich eine leichte Tagescreme auftragen sollte, wenn diese sonst zu trocken werden.
Quelle: www.schoen-aussehen.de


In letzter Zeit kommen immer mehr getönte Pflegen auf den Markt - die Begriffe "Tinted Moisturizer" und "BB Cream" kommen euch bestimmt bekannt vor. Sie können eine Alternative zu einer normalen Pflege sein aber ich persönlich rate euch zu einer guten Pflege, die auf euren Hauttyp abgestimmt ist!

Hier findet ihr unsere Posts zu:

essence natural cover moisturizer
essence my skin mattifying cream
essence pureskin anti-spot moisturizer
Garnier Miracle Skin Perfector Matt-Effekt
Clinique Dramatically Different Moisturizing Gel
Balea soft & clear mattierendes Hydro-Gel mit Salizylsäure und Zink
Balea young Soft & Care Mattierende Creme mit Fruchtsäure
Balea young Soft & Care Feuchtigkeitspflege LSF 10




4. Poren öffnen und entstopfen

Um Hautunreinheiten zu vermeiden, wird oft empfohlen, ein Mal pro Woche ein Gesichtsdampfbad mit Kamillie durchzuführen. Dazu füllt man einen Topf mit Wasser, erhitzt das Ganze und gibt dann Kamillentee hinzu. Anschließend hält man den Kopf über das Wasser und bedeckt den Kopf mit einem Handtuch. 

Durch den Wasserdampf und das Schwitzen werden die Poren geöffnet und von Verstopfungen befreit. Die Kamille beruhigt die Haut. 
Das Bad sollte man mindestens 15 Minuten durchführen.
(Quelle: www.paradisi.de)

Es gibt auch spezielle Produkte, die die Poren öffnen sollen oder auch minimieren sollen. Diese findet ihr in jeder Preisklasse!

Außerdem ist es sehr nützlich, ein Mal pro Woche sogenannte "Clear ip Strips" anzuwenden. Es handelt sich hierbei um Streifen, die man angefeuchtet auf Stellen klebt, an denen man Mitesser oder verstopfte Poren hat. Nach ca 15 Minuten zieht man die Streifen wieder ab, und wenn man das ganze gut gemacht hat und einen guten Streifen hat, dann zieht man mit dem Streifen auch ganz viele Mitesser und Unreinheiten aus der Haut.
Hier findet ihr einen Vergleichspost zu den zwei beliebtesten Clear up Strips - von Nivea und essence pureskin!



5. Geeignete Kosmetikartikel

Die Wahl der geeigneten Kosmetikartikel ist sehr wichtig! 
Fetthaltige Kosmetik kann zur Verstopfung der Poren führen. Haltet Ausschau nach Kosmetikartikeln auf Wasserbasis und Kosmetikartikeln, die antibakteriell wirkende Inhaltsstoffe enthalten. Diese verhindern die Entstehung von Pickeln!



6. Ernährung

Die Ernährung spielt auch eine wichtige Rolle! Achtet darauf, euch ausgewogen zu ernähren und pro Tag mindestens 2 Liter Wasser oder Tee zu trinken - dies sorgt für eine gesund aussehende Haut!



7. Hausmittel


Es gibt verschiedene Hausmittel, die gegen Pickel helfen!

Teebaumöl und Zitronensaft werden nicht nur verwendet um Pickel und Mitesser loszuwerden sondern auch zur Vorbeugung. 

Diese natürliche Methode wirkt antibakteriell und entfernt überschüssigen Talg von der Haut. [...] Die Säure bekämpft Bakterien auf der Haut. Diese Hausmittel werden, verdünnt oder pur, auf ein Wattepad gegeben und anschließend auf dem Gesicht verteilt. Mund- und Augenpartien werden ausgespart.
Quelle: (www.paradisi.de)

Außerdem beugen auch Bittersalz und Kieselerde in Form einer Maske Unreinheiten vor und helfen effektiv! Sie ziehen Unreinheiten und Gifte aus der Haut!





Wichtiges zum Abschluss:
  • Wenn ihr euch zu häufig und zu intensiv wascht, kann dies die Ölproduktion in den Talgdrüsen stimulieren!
  • Wenn fettige Haare ins Gesicht hängen, verhindert dies das atmen der Gesichtshaut!
  • Vermeidet es, das Gesicht mit ungewaschenen Händen zu berühren!
  • Quetscht eure Pickel nicht aus und kratzt  sie auch nicht auf! Ich weiß, das ist relativ schwer - aber bleibt stark, denn dies kann Entzündungen verursachen, die Pickel und Akne verschlimmern und zur Narbenbildung führen!



Ich hoffe dieser Post war hilfreich - im nächsten Teil geht es um:



Hautunreinheiten #3 - wie bekomme ich sie (schnell) weg?